Zum Geburtstag keine Panik

Unser heutiges Geburtstagskind wurde heute vor genau 60 Jahren geboren und gehört zu den schillernsten aber auch den fragwürdigsten Figuren der deutschsprachigen Rock- und Popgeschichte. Mit Schlapphut und Nuscheldialekt ist er bekannt wie ein bunter Hund, seine Platten erfreuen uns seit den frühen 70er Jahren, genauso geschätzt werden aber auch seine Gemälde und Bücher, weniger sein schauspielerisches Talent.

Er lebt heute in einem Hamburger Hotel, oder wird dort geduldet, oder gehört zum Inventar der Hotelbar, wie das Piano dort, das er wohl immer noch von Zeit zu Zeit maltretiert. Früher hat er mal mit Otto Waalkes in einer WG gelebt, in der wohl später auch ein gewisser Marius Müller-Westernhagen unterschlupf fand. In frühen Zeiten schon spielte er mit Inga Rumpf, und mit Klaus Doldinger, wenn wir am Sonntagabend dem berühmten Tatort-Thema lauschen, hören wir ihn am Schlagzeug.

Sein Lebensmotto ist leicht zusammengefasst in dem einfachen Satz »Keine Panik« und der Ergänzung »auf der Titanic«. Sein persönlicher Feldzug gegen Erich Honecker und sein Wunsch, doch endlich mal im Palast der Republik aufzutreten, haben ihn letztendlich weltberühmt gemacht. Eher deutschlandweit berühmt wurden seine Kunstfiguren aus seinen Rockrevues, beispielsweise Rudi Ratlos oder Elli Pirelli. Und er fehlte wohl auf keinem Friedenskonzert der Jahre 80 bis 95.

Dir lieber Udo Lindenberg, wüschen wir einen netten 60. Geburtstag, lass‘ es ruhig angehen, dann hälst Du auch noch ein paar Jahre durch.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.