Total Finder

Über den »Finder« unter OS X kann man sicherlich vieles sagen, aber eigentlich nicht, dass er ein gutes Filemanagementprogramm wäre. Mir persönlich geht es jedenfalls schon seit je her auf den Wecker, dass beispielsweise Ordner nicht gesondert am Anfang einer Dateiliste stehen, sondern alphabetisch einsortiert sind. Hat sicherlich auch seine Berechtigung, aber mich nervts halt.

Das ist erstmal vorbei. Denn hier kommt Total Finder. Diese Finder-Erweiterung ist zwar noch Alpha, kann aber schon so einige interessante Dinge, wie: Ordner an der Anfang von Listen sortieren, der Finder bekommt Tabs, Visor-mäßiges ins Bild fahren des Finders per Tastenkombination, entfernen der überall rumlungernden .ds_store Files, Pfadanzeige im Fenstertitel und das Finder-Icon im Dock bekommt eine coole Sonnenbrille auf.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.

4 Gedanken zu „Total Finder“

  1. ich nutze path finder und bin sehr zufrieden damit. kostet halt ein bisschen was, aber 40dollar finde ich ok…

    lg, tobi

Kommentare sind geschlossen.