IE8 Beta und so weiter

Allenorten wird die IE8 Beta nun ausgiebig getestet, bspw. hier, hier und hier. Es zeigen sich zwei Dinge:

  1. Es handelt sich um eine erste Betaversion, das merkt man an allen Ecken: Dinge die funktionieren sollten (lt. Ankündigung) oder schon funktionierten (bspw. in IE7), funktionieren nicht, oder falsch. Aufführen muss man diese Fehler natürlich trotzdem, denn man weiss ja, wie schnell man bei M$ Fehler zu Features erklärt und der IE6 war ja der vielleicht längste Betatest aller Zeiten, also… die Angst ist vorhanden, berechtigt und nicht klein.
  2. Es deutet sich schon jetzt an, das M$ an einigen Stellen die falschen Entscheidungen getroffen hat. Das implementieren einer ganz eigenen Methode für domainübergreifende XHR wird ebenso harsch kritisiert, wie die Entscheidung das W3C-Event-Modell nicht zu unterstützen.

Meanwhile in the jungle: das IE Blog versucht immer noch die Default Layout Modi des IE8 zu erklären. In den Kommentaren sieht man, dass dies gar so leicht zu sein scheint. Wie soll das erst bei IE9 und IE10 werden? 😉 Derweil bloggt das JScript-Team (also das möchte man auch nicht auf der Visitenkarte stehen haben, oder?) über JScript improvements. Und irgendwo las ich vorhin, dass man mit IE8 das Windows Update nicht mehr besuchen kann, um an Updates zu kommen muss man zunächst in den IE7-Modes schalten. LOL.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.