Ein wenig ausgefegt

Nebenbei, warum es in den letzten Wochen hier so ausnehmend leise war: ich habe am Blog geschraubt. Unter der Haube werkelt jetzt ein frisches HTML5 und ich habe viel am CSS gemacht, vor allem verkleinert. Die Druckstyles fehlen noch, fällt mir da auf.

Jetzt wo es schon in aller Munde ist, ist vielleicht ein schlechter Zeitpunkt, mit individuell gestalteten Artikeln daher zu kommen. Und es gibt auch schon die ersten bissigen Kommentare im voraus, schließlich war ich auch nicht wirklich überzeugt. Aber ich gehöre auch gewöhnlich nicht zu den Armeen von Gestal­tern, die auf irgendwelche Züge aufspringen. Vielmehr hatte jüngst Ben meinen Konkurrenzgeist geweckt und ich hatte damit begonnen, das Blog so zu bauen, dass man auch mal etwas Ausgefallenes machen kann. Das ist nun fertig und Trend hin oder her… hier ist dann auch das erste Produkt: 9…

3 Gedanken zu „Ein wenig ausgefegt“

Kommentare sind geschlossen.