Keine Standards bei den erfolgreichen US-Blogs

Das geht ja gar nicht!

  • 96% of top blogs are not standard-conform,
  • 8% of top blogs have over 500 errors
    (Ben Smith’s Blog, Neatorama, Search Engine Land),
  • 28% have 200 – 499 errors,
    (BoingBoing, ProBlogger, Google Blog, Engadget),
  • 24% have 100 – 199 errors,
    (TreeHugger, Mashable, ReadWriteWeb, Gigazine, TUAW),
  • 22% have 50 – 99 errors,
    (TechCrunch, CopyBlogger, Dooce, Ars Technica, Lifehacker),
  • 10% have 1 – 49 errors,
    (Kottke, GigaOM, AutoBlog, Google Blogoscoped),
  • 4% have 0 errors
    (e.g. A List Apart).

Zum Glück soll es ausdrücklich keine Anleitung zum erfolgreichen Bloggen sein. Puh, Glück gehabt.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.