Keine Entschuldigung

Großartiger Tag für alle Deutschen, die noch Deutsche sein wollen.
Holger Apfel, NPD-Spitzenkandidat in Sachsen, am Sonntag in Dresden

Bei der Landtagswahl in Brandenburg haben 6,4% DVU gewählt, bei den Landtagswahlen in Sachsen haben 9,4% die NPD gewählt. Die DVU ist die erste rechtsextreme Partei die e geschafft hat zweimal hintereinander in ein Landesparlament gewählt zu werden, Die NPD zieht zum ersten Mal seit 1968 wieder in ein Landesparlament ein.

Verdammte Scheisse! Ihr meint, ihr könnt euch herausreden, mit der schlechten Stimmung, mit der Arbeitslosigkeit und mit der ach so bösen Ungerechtigkeit, die im Osten herrscht. Die Wahrheit aber ist: ihr habt es geschafft! Keine 20 Jahre hat es gedauert seit ihr den antifaschistischen Schutzwall mit dem lauten Ruf nach D-Mark und Bananen eingerissen habt und nun wählt ihr die Faschisten selbst. Ausreden gibt es keine, jetzt seid ihr selber Faschisten, Nazis, Auschwitz-Leugner und Ausländerhasser! Jeder, der heute sein Kreuz bei DVU oder NPD gemacht hat. Tut nicht so, als wüsstet ihr das nicht, sowas weiss man heute, habt ihr in der Schule gelernt und wir auch. Na los, geht wieder auf die Strassen, zündet ein paar Flüchtlingsheime an, verprügelt ein paar Afrikaner, kauft euch braune Hemden, ihr habt es euch und nicht anders verdient.

Kotzbrocken.

23:52: Und weil ich gerade so richtig wütend bin noch ein Update:
Den Schrott von den Protestwählern kann ich auch nicht mehr hören. Diese Mär vom Wähler der in der Kabine steht und zu sich sagt: “Jetzt zeig ich es denen da oben aber mal, jetzt wähl’ ich mal eben die Nazis, doh!” Was ist denn das bitte für eine hirnrissige Herangehensweise? Um dem Kanzler zu zeigen, dass mir seine Politik am Ar*** vorbei geht wähle ich jetzt mit einem Male etwas, was mir gar nicht gefällt, was ich vielleicht sogar abgrundtief hasse. SO EIN QUATSCH! Soll das des Volkes Drohung sein? Macht die Politik die wir wollen, sonst kehren wir zurück zum dritten Reich? Wer behauptet DVU- und NPD-Wähler seien bloss Protestwähler verharmlost IMHO die Situation. Und wer ebenso behauptet die Leute würde aus den gleichen Gründen die PDS wählen, singt das Lied des Laurenz Meyer, dem es parteipolitisch genehm ist, Linke und Rechte in einen Topf zu werfen:

In Brandenburg wie in Sachsen haben die populistischen Parteien PDS, DVU bzw. NPD mit auswechselbaren Parolen über ein Drittel der Wähler für sich gewinnen können.
Laurenz Meyer, ebendort

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.