Webdesign Details

Eine Liste, an der man sein eigenes Design/Coding einer Webseite gut überprüfen kann trägt Asterisk vor und bittet um Diskussion. Obwohl man nicht in allen Punkten mit D. Keith Robinson übereinstimmen muss, sind es jedoch allesamt Punkte über die man zumindest nachdenken sollte, bevor man sich an den Upload macht.

Auszüge aus der Liste:

  • Are all the links underlined? I prefer most links that’s aren’t “buttons” underlined.
  • Is there a specified a visited link state?
  • Are buttons fully clickable? I see semi-clickible buttons all the time and they bug the heck outta me.
  • Are alt attributes specified for non-ornamental images? Do they describe the image accurately where it’s helpful to do so?
  • Is there relevant meta information?
  • Is there a proper doctype?
  • Are there proper margins, line height and letter spacing?
  • Does content maintain a good default line length and font size (especially for small serif fonts) for reading?
  • Are fonts relative and scalable?
  • Is there a good use of whitespace?
  • Do headlines look like headlines? Do they make sense in relation to the content?

Ich hab mal die Sachen herausgesucht, die m.E. sehr oft falsch gemacht werden (und nehme mich selbst wie immer nicht aus).

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.