Das ist doch gar nichts

Na das ist doch mal ein Trend: Weblogs horten. Allerdings sollten da mal ein paar vernünftige Regeln aufgestellt werden:

  1. Weblogs ohne Inhalt zählen nicht.
  2. Syndizierte Inhalte innerhalb der gehorteten Weblogs sind nicht erlaubt.
  3. Alle gehorteten Weblogs müssen unterschiedlich Namen tragen.

Ok. ich selbst kann diese Regeln nicht erfüllen, ich habe zwar etliche Bloggs angemeldet, aber die ganzen blogg.de-Testblogs zählen wohl nicht. LOL.

Trotzdem schlage ich folgende “Horting-Meisterschaften” vor:

  • Wer hat die meisten Blogs (ok. das war naheliegendend)
  • Wer kann möglichst viele gehortete Blogs in den Toplisten plazieren?
  • Wer hortet unbemerkt die meisten Blogs, so mit Stichtag und schriftlichem Nachweis, oder so 😉

So jetzt aber los: auf die Plätze, fertig, horten!

Via Thomas Gigold, der übrigens auch ein wenig hortet, hier z.B…. 😉

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.