Verpennt

Ist man ein paar Tage nicht Bildschirm, spielt gleich die ganze Welt verrückt und haut die Blogospherenachricht des Jahrunderts raus. Ok, das habe ich eben verpasst: Ben und Mena Trott kündigen ihr Durchstarten in Sachen Company an. Und das mit Pauken und Trompeten, ganz auf das derzeitige Bloggeruniversum abgestimmt. Teilhabend zeigt sich Neoteny von Joi Ito. Erste Einstellung bei Sixapart: Bloggerikone Anil Dash. Und das ganze ergibt dann einen neuen Blogservice: TypePad, ein Movabletype-on-the-net-Angebot sozusagen und sicherlich eine chancenreiche Idee, vielleicht sogar eine ernstzunehmende Konkurrenz für Blogger.com

gesehen überall, z.B. bei: hebig.org/blog, Schockwellenreiter, Bloghaus, Papa Scott: »Everyone and their mother has already linked to it…«.

Presse dazu: intern.de, reuters.com (via: generation neXt).

−55

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.