Schlaflos … again!

Wieder schlaflos. Trotz warmer Milch. Trotz Ambient Diary, leise säuselnd im Ohr. Fast drei. Kann nicht schlafen. Aber wie willst Du schlafen? Wenn Du vorm Rechner sitzt?

Habe eben das ‘Dessin’ meines zweiten Blogs aufgefrischt, ganz ‘corporate identity’, wie man heute so sächt. Da schläfert mich auch nicht diese grottenschlecht übersetzte Seite ein: Insomnia. Gibt’s da nicht demnächst ‘nen Film? Insomnia, ich fühl mich schon total Robert de Niro. Insomnia?, 30 Tips to Help You Get to Sleep, nett gemeint, habe ich alles schon probiert (bis auf Massagen und Koffein zu vermeiden, geht halt nicht immer). Eine rauche ich noch. Morgen soll ich um 8.00 (Null Achthundert Alpha) Uhr in der Umschule sitzen und kleine niedliche Java-Proggies coden, dabei sind wir noch nicht objekt-orientiert. Eher Projekt Desorientiert. Hatte ich erwähnt, dass ich eine Praktikumsstelle suche? Am liebsten in Hamburg.

Insomnie: Wer unter Streß schlecht schläft, macht sich oft Sorgen über die Einschränkung seiner Funtionstüchtigkeit am Tage, die auf den Schlafmangel zurückgeht. Je mehr man sich um einen erholsamen Schlaf in der Nacht bemüht, desto mehr verschärft sich das Problem. Mit den Anstrengungen, Schlaf zu finden, wird die Wachheit und die Sorge um einen erholsamen Schlaf automatisch gesteigert.Im übrigen können alle Handlungen, die sich auf das Schlafengehen beziehen, wie Impulse wirken, die die Wachheit steigern, wie z. B. das Anlegen der Nachtkleidung, das Ausschalten des Lichtes oder das Aufdecken der Bettdecke. Manche Menschen schlafen ungewollt beim Fernsehen, bei der Zeitungslektüre oder sogar am Steuer ein, während sie im Bett dagegen nur schlecht in den Schlaf finden. Treten Schlafprobleme nur während einiger Nächte im Monat auf, kann dennoch ein Teufelskreis entstehen, bei dem schlechter Schlaf und die daraus folgende Beunruhigung sich wechselseitig bedingen. Die Behandlungsmethode für diese Art der Insomnie zielt auf die Verbesserung der Schlafgewohnheiten und die Überwindung der durch den schlechten Schlaf provozierten Sorgen und Ängste. Überwindung der Sorgen und Ängste? Schöne Therapie, nur, dass sie mit jeder Tagesschau wieder dahin ist. Verdammt. Aber für’s bloggen ist es natürlich gut. Gute Nacht.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.