Spendenaufruf

Es ist nicht abzustreiten: Weihnachten naht unaufhaltsam. Und Weihnachten ist die Zeit der Spendenaufrufe, ohne Frage, das hat ja schon Tradition. Da will ich nicht daneben stehen. Hier mein persönlicher Spendenaufruf:

Weihnachten ist die Zeit des Konsums. Alle konsumieren. Alle? Nein, nicht alle! Vor allem nicht die, die sich den Konsum nicht leisten können. Zum Beispiel Nico. Er ist brav. Er zahlt immer seine Miete, er hält seine Wohnung und sein Leben in Ordnung. Er geht immer brav zur (Um)Schule. Er lernt wie ein Besessener. Doch zahlt sich das aus? Finanziell jeden falls im Moment nicht.

Es reicht gerade so zum Essen, aber manchmal ist es am Ende des Monats doch knapp. Irgendwie geht Nicos ganze Kohle (zu viel zum Sterben, zum Leben zu wenig) für solch wichtige Dinge wie PC, Internet, Webspace und ähnliches drauf. Und manchmal fehlt es am Wichtigsten.

Das Wichtigste? Da kannst Du helfen! Und spenden! Gesucht werden:

  • Lehrbücher: alles über PC und Programmierung (Java, C++, Javascript, PHP, VB), über W2K (MCSE-Unterlagen o.ä.), über Linux bzw. Unix, über Netzwerke. Du hast doch bestimmt noch etwas im Regal stehen? Weg damit.
  • Hardware: ein ‘altes’ PIII500-Motherboard, 512 MB SD-RAM, vielleicht noch eine kleinere Harddisk. Weg damit.
  • Software: immer noch gesucht: Apple Mac OS 8 und 9 auf CD, hast Du doch eh ausgemustert zu Gunsten des Jaguar. Weg damit.

O.k., das hört sich blöd an, aber wer mir oder dem Couchblog weiterhelfen möchte, und obigen Konsumgüter nutzlos herum liegen hat, der soll mich wirklich mal kontakten. Portokosten kann ich wohl übernehmen, mehr ist nicht drin. Kontakt: RETTET NICO UND SEIN BLOG. Danke für die Aufmerksamkeit.

Massenhafte Verlinkung ist mir zwar peinlich, aber durchaus erwünscht.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.