XHR mit CORS

Manchmal habe ich das Gefühl ich werde langsam alt. Obwohl ich meine, so ziemlich jede neue Technik aus dem Hause HTML5, Javascript und CSS3 auf dem Schirm zu haben, tendiere ich doch zeitweise noch zu konservativer Herangehensweise bei Projekten. Der alte Zwang Browser wie IE7 oder gar 6 unterstützen zu müssen sitzt einem scheinbar als schlechter Berater im Nacken. Aber can I use hilft dem gerne ab.

Bei einem aktuellen Projekt haben wir nun, weil der Kollege gegenüber nicht geschlafen hat, das erste Mal CORS eingesetzt und ehrlich gesagt, ich bin von den Socken. Seit uns das Modewort AJAX begegnet ist, schlagen wir uns ja nun mit Same-Domain-, Same-Server- kurz Same-Origin-Policies herum, die einem Crossdomain-XHR verbieten. Alle Bestrebungen, diese Regeln zu umgehen: reines Gehacke. Mit dem Einsatz von CORS ist das vorbei. CORS ist dabei nicht mal neu, aber erst jetzt so langsam anwendbar.

Wenn man Zugriff auf die Server hat, die an der Kommunikation beteiligt sind, ist die Sache so einfach, als würde man einem Kind den Lutscher klauen. Hier mal eben der nötige Code für die Apache Konfiguration:

Header set Access-Control-Allow-Origin *

Der Server sendet eine Headerzeile mehr (in der einfachsten möglichen Konfiguration), und der Browser (alles moderne nach IE7, mit kleinen Einschränkungen bei IE9) weiss: Kommunikation erlaubt. Und dann klappt’s auch mit dem AJAX, so wie man sich das immer vorgestellt hat. Eins! Setzen! Weitermachen!

6 Gedanken zu „XHR mit CORS“

  1. etwas off-topic: drupal 8 plagt sich, wie ich, heute erfahren habe, mit internetexplorer < 8 nicht
    mehr rum. das heißt wahrscheinlich, daß sich damit bald niemand mehr rumplagen muss.

    wär cool, wenn du mir das bei gelegenheit mal demonstrierst mit xhr/cors 🙂

  2. ps: auch wenn mir microsoft-gebashe eigentlich zuwider ist, noch ein funfact am rande: die gecancelte ie<8-unterstützung wurde erwartungsgemäß mit himmelhohem gejauchzen des geneigten auditoriums quittiert. microsoft ist aber mit'nem stand auf der drupalcon vertreten. alle locker drauf…

  3. @Thomas: Bis Drupal 8 rauskommt, wird aber vermutlich der IE9, das sein, was heute der IE7 ist.

    Ich sag’s nur ungern, aber die IE Scheiße kriegen wir erst dann von der Schuhsohlen, wenn ALLE IEs zusammen unter 1% Browserverbreitung haben. Immerhin … die Richtung stimmt ja schon mal … 🙂

  4. Angeblich ja in einem halben Jahr. Und angeblich gibt es ein Konzept (Feature Freeze sofort dann, wenn mehr als 15 Bugs auf der LIste stehen; Code Freeze im Dezember), mit dem das auch eingehalten werden kann. Wer weiß…

  5. Wie? „Feature Freeze sofort dann, wenn mehr als 15 Bugs auf der Liste stehen?“ Wie darf man denn das verstehen? Wir entwickeln erstmal und packen Feautres über Feautres dazu, bis das mal wer anfängt zu testen und sobald wir 15 Bugs haben hören wir auf Feautres drauf zu packen … ok … das versteh wer will, ich nicht.

  6. Weiß gar nicht warum immer alle jammern. Der IE hat in seinem Leben mehr Arbeitsplätze geschaffen als die letzten zwei Bundesregierungen zusammen. 😉

Kommentare sind geschlossen.