Bubblenachrichten

Die Lage der Netzwelt kann ich natürlich nur schwierig einschätzen, man sieht ja immer nur seinen kleinen Ausschnitt daraus. Mein Ausschnitt gibt in der Hauptsache zur Zeit drei unterschiedliche Grundthemen her:

  1. mein (von glücklichen chinesischen Sklaven zusammengeschraubter) Entwicklungsrechner hat Schwierigkeiten sich mit dem aktuellen Betriebssystem Kitty Cat anzufreunden, da wird schon das neue System Kitty Kitty Cat angekündigt,
  2. Facebook führt neues Feature Y ein, was keinen interessiert, außer den Leuten in der Facebook-Gruppe »Stoppt Feature Y«
  3. Ben ist angepisst.

Das kann man nun Grundrauschen nennen, aber im Moment fehlen mir Zeit und Muße, die Nachrichten aus den Nachrichten auszufiltern. Also [hier einen beliebigen Seemannsfluch einsetzen, moment, für diese geniale insidermäßige Doppeldeutigkeit muss ich mir eben auf die Schulter klopfen], zurück ans Lagerfeuer…

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.

3 Gedanken zu „Bubblenachrichten“

Kommentare sind geschlossen.