Mit freundlicher Zustimmung…

Herr Sixtus konnte sich ja schon die letzten Tage kaum zurück halten, nun lässt er die Katze aus dem Sack:

Wir halten fest: Da vertickt jemand Blog-Spam-Software, will einem Blogger per anwaltlicher Abmahnung verbieten lassen, dieses Dingens Blog-Spam-Software zu nennen und vertreibt gleichzeitig seelenruhig ebendiese Software weiter, mit deren Hilfe man nicht nur das Blog des Abgemahnten, sondern auch das seines Anwalts zuspammen kann.

Der Clou: der Softwarevertreiber und sein Anewalt behaupten steif und fest, dass die Betreiber der 2 Millionen Blogs, die man mit seiner Software zuspammen kann, Ihre Zustimmung dazu gegeben hätten (!!!), und das eben diese Zustimmungen auch vorlägen. Der Dämlichkeit sind offenbar wieder keine Grenzen gesetzt. Herr Sixtus war so nett, die entsprechende Software zu kaufen, nun kann man bei ihm per Mail erfahren, ob das eigene Blog auf der Liste steht.

Mir tut vom Schütteln schon der Kopf weh. Ey! Das kann doch wirklich nicht wahr sein…

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.