Hickdesigns Google Reader Theme

Thema:

Manchmal fragt man sich aber doch, ob bekannte Webdesigner wie Jon Hicks nicht einfach zu viel Zeit haben. Anders kann ich mir kaum erklären, wie man genug spare time finden kann, um ein komplettes CSS-Theme für Google Reader vorzulegen. Respekt! [Via Simon Willison.]

Its not trying to be original or ‘better’ than the default theme, it’s just trying to make it look like a Mac OS X app – that’s all I want!

Kann man nicht anders sagen: das hat wirklich geklappt! In Firefox fügt man das User-Stylesheet am besten mit der wunderbaren Erweiterung Stylish hinzu, eines der Firefox-Plugins, die man sowieso haben sollte (um so schöne Sachen zu machen wie: .ad {display:none !important;} **gg), aber auch andere Browser, wie Camino, Safari, Opera oder OmniWeb lassen sich zur Benutzung site-spezifischer Stylesheets überreden. Im Web 5.0 gestalten wir dann alle unsere Seiten so, wie wir sie sehen wollen. ;)