Kalender synchronisieren

Termine, Termine, Termine… herrjeh und das auf sovielen Rechnern und Devices, da bin ich immer ganz schlecht (bspw. mein iCal mit meinen Handy zu synchen/und zu Hause am Rechner dann wieder zurück in iCal…). Man kann aber ja auch den Google Kalender dazwischen schalten. Hmmm… gute Idee…

Dachten sich auch die Jungs von Spanning Sync und präsentieren eben Version 1.0 dieses schönen Tools, das eben genau das gewünschte macht: iCal mit Google Calendar synchronisieren. Und automatisch. Und bunt.

Ich habe vorige Beta-Versionen bereits getestet und funktional für gut befunden, wenn auch an der Oberfläche noch geschraubt werden musste. Das sollte nun ja behoben haben.

Freundlicherweise kann man nun über den Google Kalender auch mehrere iCals auf verschiedenen Rechnern up to date halten, stellt u.a. auch das Unofficial Apple Weblog fest:

Now, users can bask in the wonders of a true two-way sync between iCal and Google Calendar, as well as syncing between multiple Macs and Google Calendar accounts, and even with iSync-compatible devices like iPods and mobile phones (before you ask: yes, once it’s out, the iPhone is invited to the party too). Spanning Sync even works with Google Apps for Your Domain, Google’s hosting service (free to individuals or companies of up to 25 users, commercial for more) that offers, amongst other things, Google Calendar and Gmail on your own domain.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.