Code and Listen: The Turntablelist

Dass auf Netlabeln in der Hauptsache langatmige und unstrukturierte Reason-Tracks veröffentlicht werden ist ein Gerücht, dass sich mal eben gerade wieder selbst wiederlegt. Mit dem japanischen Netzlabel »BumpFoot« nämlich und vor allem mit dessen aktuellen Release von DJ Toshio: The Turntablelist. Housezucker aus dem Land mit dem roten Gummiball im Wappen.

Funky-House, wo bekommt man das noch geboten, ausser in der Werbepause oder in den Klaulisten aktueller Chart-Hits? Eben. Und dazu noch einigermassen tricky getrackt, ich liebe sowas: das hätte ich vor Jahren auf jedenfall mit in die Lounge geschleppt. Und dann hätte ich den sich dort regelmäßig am Donnerstag versammelten drei Gästen Everything is gonna be alright vorgespielt, in meiner unverwechselbaren deepen optimistischen Art. 😉

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.