Wochenschau 13/2022

Hier sehen wir die Mitglieder des Verteidigungsausschusses des deutschen Bundestages beim Durchführen der Zeitenwende. Der Festakt auf dem Flughafen „Ben Gurion“, fand im Rahmen einer Besichtigung des Raketenabwehrsystems „Arrow 3“ bei Israel Aerospace Industries statt. Die Ausschussvorsitzen Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP, im Bild ganz hinten rechts) sagte am Rande der Veranstaltung: „Ich freue mich sehr, dass wir im Rahmen der Zeitenwende den Ausschuss so vergrößern konnten und nun alle zusammen diese lange geplante Reise nach Israel durchführen“. SPD-Ausschussmitglied Joe Weingarten (in der Mitte rechts) pflichtete bei: „Natürlich können wir uns einen Raketenschirm nicht nur als nationale Lösung vorstellen. Schon die ersten Planungen, damals noch von Ronald Reagan, sahen eine Verteidigung aller Nato-Staaten vor und so soll es auch werden, ein Schirm, unter den alle schlüpfen können. Eben Star Wars! Prost.“ Ein CDU-Mitglied des Verteidigungsausschusses, der seinen Namen hier nicht genannt sehen möchte (im Bild 2. v.l.), kommentierte: „Es ist schon eine tolle Sache, dass wir jetzt diese Zeitenwende haben und den kalten Krieg wieder aufwärmen dürfen. Ein Verdienst der geschickten Friedenspolitik von Angela Merkel!“