Magic Phil

Phil Mattingly über Stunden hinweg über den Monitor wischen zu sehen, war in jedem Fall eine große Freude – und ein großer Gewinn für die Berichterstattung über eine Präsidentschaftswahl, die ganz sicher noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.

Der Zauberer an der Magic Wall: Die Hoffnung wischt zuletzt

Besonders witzig fand ich, als Chris Cuomo Phil Mattingly fragt, wieviel 35 Prozent von irgendeiner großen Zahl von Einwohners sei und Mattingly antwortet wie aus der Pistole geschossen, rechnen könne er nicht, deswegen hätte man ihn hier zum Herumgestukulieren an die magic wall gestellt.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.