Zurück in der Zeit

Wenn ich in meinem Nerdhirn in der Zeit zurück gehe, dann sehe ich zuerst vergangene Ereignisse, die mit der Arbeit zu tun haben, dann meine Hochzeit, dann die Arbeit vor meiner jetzigen Arbeit. Dann wechselt der Ort, ich sehe andere Leute, geliebte, vermisste Menschen, Parties, eine tolle Zeit. Noch weiter zurück, weitere Ortswechsel, Studium, poltisches Engagement. Und wenn ich dann noch weiter zurück denke, dann taucht die Schule irgendwann auf, das Abi, die Oberstufe, die Clique, die Freunde. Und dann noch etwas weiter zurück, da bin ich mal sitzengeblieben, trotzdem eine schön Zeit damals. Freundschaften schließen, erste Liebe (unerfüllt, nie überwunden), zweite Liebe (nie vergessen). Ein schöner, angenehmer, warmer, wohliger Ort im Inneren. Die meisten Kids der 80er haben diesen Ort schätze ich, diesen Ort, an dem wir Metallica in den Ohren haben und Queen und The Cure.

Und an genau diesen Ort will mich eine Fernsehserie führen! Ein Sequel, dass seinen Ausgang 1984 im Kino hatte und damals einen (wenn auch kurzen Boom auslöste). Die Protagonisten sind die gleichen, nur eben mehr als dreißig Jahre später. Die Schauspieler sind die gleichen! Selbst der Plot ist der gleiche. Viele Szenen wiederholen sich, wer noch mehr Kick braucht bekommt Rückblicke und über allem läuft ein Score aus 80er US-Rock. Das ist eigentlich viel zu billig und zu durchschaubar. Das ist eigentlich viel zu kitschig und zu albern. Das ist eigentlich… furchtbar gut gemacht. Und es funktioniert (94% bei Rotten Tomatoes beweisen, nicht nur bei mir). Ich liebe es.

Cobra Kai. Gesehen auf Netflix.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.

2 Gedanken zu „Zurück in der Zeit“

  1. Oh man, danke für die Erklärung. Als ich den Trailer sah, dachte ich die ganze Zeit ich müsste erst Staffel 1 noch schauen 😀 konnt ja keiner ahnen dass es einen Vorgänger-Film gab… hüstel

    1. Muhahaha! (Gott, fühl ich mich jetzt wieder alt). Was heißt hier überhaupt einen? Ein ganzes Franchise… nur nannte man das damals noch nicht so.

Kommentare sind geschlossen.