Designzzz 2.0

Web 2.0, das Buzzword mit der längsten Halbwertzeit der letzten Jahre. Allein schon deswegen könnte an der Sache etwas dran sein. Nun reicht es aber natürlich nicht aus, seine Site Web2.0mäßig umzubenennen (Webzprokandazz, zeitz.de, …), sodern man muss sich natürlich auch designmäßig an den Trend halten. Für die geplagten Consultants und Skriptkiddies findet man unter Design for 2.0 alle Regeln, die bitte schön einzuhalten sind, wenn man up2date sein will.

Ach ja, ein paar Funktionen sollte eine solche site auch noch habn… nebenbei bemerkt. 😉

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.