Click… dicht?

Wie zuerst die MoPo und danach Herr Seb zu berichten wissen, wird unser Lieblingsclub geschlossen und an anderer derzeit noch nicht bekannter Stelle wiedereröffnet.

Sorgenvoll bleibt einzig der Blick in die Zukunft. 2006 wird der Clubtempel abgerissen, die Endo-Klinik erweitert. Das „Click“ schließt mit der Silvesterparty. Für immer? Nein. „Wir machen weiter, bleiben mit einer neuen Location im Kiez-Speckgürtel“, verrät Harre. Mehr soll zum Umzug aber noch nicht verraten werden. Denn das Duo bleibt sich treu: Große Töne spucken nur die DJs.

Schreibt die Morgenpost. Da stehen einem ja die Haare zu Berge. Viel zu selten hatten wir in den letzten Monaten den Club frequentiert, das haben wir nun davon! Aber man muss ja auch arbeiten. Bis Silvester geht’s also noch und die Silvesterparty hat auch bei uns etwas wie Tradition, obwohl ich nicht sicher bin, was die beste Freundin von allen dazu zu sagen hat…

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.