Overhead

Dave Winer schlägt zur Überwindung der Lücke vom Webbrowser zum Feedaggregator eine tonnenschwere Lösung mit zentralisierten Servern vor, dabei ist die Lösung doch wirklich mehr als einfach (wie auch Anne van Kersteren feststellt): Feed Autodiscovery!

Aus meinem Header:

<link rel="alternate" type="application/rss+xml" title="RSS 0.92" href="https://couchblog.de/webpropaganda/?rss=1" />

So einfach ist das.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.