USB Aquarium

81Und schon wieder Nemo gefunden! Das ist doch mal eine schöne Idee, nun brauchen nicht mehr ausgemusterte Macs zu Aquarien umgebaut werden und der Fischbildschirmschoner hat auch ausgedient: Jetzt gibt es das Aquarium mit USB-Anschluss! OK, die Fische sind nicht echt, sondern aus Plastik, aber dafür braucht man auch nicht füttern. Und der USB-Port versorgt das Miniaquarium mit Strom für Licht und einen kleinen Motor, der das Wasser in Bewegung hält. Wahlweise gibt’s auch ein Batteriepack oder einen Anschluss für den Zigarettenanzünder. Ja, nee, is klar. 🙂 Wie sagen immer alle so schön: boys need toys. 😉
Via: MacMerc.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.