Kill Bill später

Wie ich gerade im Boulevardteil der Netzeitung lese, wird der 2. Teil von “Kill Bill” um zwei Monate verschoben, warum weiß der Geier. Dann wird’s wohl Mai.

Nachdem ich den ersten Teil inzwischen drei Mal (wo auch immer) gesehen habe, bin ich doch ziemlich versessen auf den zweiten Teil. Aber irgendwie läuft bei “Kill Bill” einfach alles falsch: zunächst die ewige Vorlaufzeit vom Trailer bis zur Veröffentlichung, dann das Splitting auf zwei Teile, der durchaus gewöhnungsbedürftige Inhalt und die hirnrissige Story und nun wird der zweite Teil auch noch verschoben. Quentin, what are you doing? Zuviel Koka in der Nase blockiert das Kreativzentrum im Hirn, mein Freund.

Und egal was da kommt, an “Reservoir Dogs”, “Pulp Fiction” und vor allem “Jackie Brown” wird die Sequel eh’ niemals heranreichen.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.