Drogenscreening zu Hause

gecko.gifInnovation pur. Wie die LN heute zu berichten weiß, stellt die Ahrensburger Pharma-Firma “Gecko-Pharma” paranoiden und Kontrollkranken Eltern endlich das Tool zur Überwachung möglicher Drogensüchte Ihrer Kinder zur Verfügung: den Instant-Drogen-Test für daheim.

Der Heim-Test diene als Nachweis für Drogen wie Speed, Ecstasy, Heroin, Marihuana und Kokain, sagte Schwarz. Die Trefferquote beträgt nach Angaben des Unternehmens rund 95 Prozent. Es gebe Substanzen wie beispielsweise Mohn in Kuchen oder Brötchen, die zu falschen Testergebnissen führen könnten.

Das ist doch spitze. Da wird das Mohnbrötchen am Morgen zur Kiffer-Falle, das Mittagessen zum Drogenscreening, naja und von Geldscheinen, die bekanntlich Kokain bestäubt sind, sollte der überwachte Schüler in Zukunft wohl auch lieber die Finger lassen. Big Mother is watching you!

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.