Beton

Republikaner gewinnen Mehrheit auch im Senat

Es ist erst das dritte Mal in insgesamt 150 Jahren, dass es der Partei eines Präsidenten gelang, bei den Zwischenwahlen – jeweils zwei Jahre nach der Präsidentenwahl – zuzulegen. Bush kann nun in der im Januar beginnenden Legislaturperiode in beiden Häusern des Kongresses auf solide Unterstützung für seinen harten Irak-Kurs und den umstrittenen Ausbau der Heimatverteidigung bauen.

Update: Craig points out what this means.

Noch’n Update: Konstantin trifft den Nagel auf den Kopf (mal wieder):

Auch wenn es so aussieht, als hätten die Republikaner die gestrige Zwischenwahl gewonnen: es sind vor allem die Demokraten, die diese Wahl verloren haben. Denn warum sollte man Vertreter einer Partei wählen, die in dem einen der großen Politikthemen, der Außen- und Sicherheitspolitik, allem zustimmt, was der Präsident vorschlägt, und das andere große Thema, die Wirtschaft, nicht zum Thema machen kann?

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.