Berliner Antifa… Update

Das Netzbuch – Ralles Weblog zeigt ebenfalls das ‘Plakat des Anstosses’ und findet die passenden Worte:

Übrigens: Damit ist keine Stellungnahme im Kleinkrieg zwischen Antifa und Berliner Polizei bezogen (die geben sich an Verbohrtheit gegenseitig nicht viel, das Antifa-Plakat war eine Reaktion auf diese völlig unverhältnismäßige und in meinen Augen illegale Aktion der Berliner Polizei), sondern ich finde es eine Unverschämtheit dass die Polizei sich einen absurden Brief ausdenkt (Fahndungsplakate sind Kunstwerke, ich könnte mich immer noch totlachen) und der Provider 1&1 (lasst uns Werbung machen für Provider um die man besser einen Bogen macht) gleich auf dem Boden kriecht und kuscht, so geht es nicht, wir sind hier nicht in der DDR!

Couchblog: Berliner Antifa bittet um Mithilfe

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.