Eine Geschichte aus der kunterbunten Bloggerwelt…

Richtig lustig: Was ist ein Weblog? 😉

Nach einiger Zeit kam sie an einen Strand. Der Anblick eines Wellenreiters versetzte ihr einen Schock und sie lief weiter. In einer Fischergrube fand sie allerlei Strandgut und auch ein zerfleddertes altes Buch mit dem Titel »notabene”, das noch ein paar leserliche Seiten enthielt. Sandra sah, daß das Buch ein altes Tagebuch war und wirklich Tiefgang hatte, denn dort fand sie die weisen Worte: »In der Bewegung liegt die Kraft« und »Will ich trotzen den Gezeiten, wie Felsen, der die Wogen bricht!”. Ja, freute sie sich, vielleicht waren das ja schon ein paar Hinweise, was so in Weblogs oder TagebĂŒchern normalerweise stand.

Veröffentlicht von

Nico

Nico BrĂŒnjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugĂ€ngliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.