Just listening: Handy Playlist vom 18.6.2002

Ich habe nachdem ich schon Ewigkeiten mit meinem SL 45 rumlaufe endlich ein paar MP3s auf die Karte geladen. Acht 96k-codierte Stücke hatten Platz und bilden meine aktuelle Playliste…

1. Charmed TV Theme – Psychedelic Furs (meine ich)
So sehr ich diese Fernsehserie hasse, der Introsong von den Psychedelic Furs (‘Pretty In Pink’) bringt mich jedoch jedesmal zum Abheben. Die wabernden Gitarren braten so schön ins Ohr, vor allem, weil ich den Track nochmal durch den Filter gejagt habevorm kodieren…

2. Nickelback ‘Still Bad’
Genauen Titel weiß ich im moment gar nicht. Ergebnis eines Experimentes: Datentausch über die Infrarotschnittstelle in der Schulpause. Aber das Stück rockt, obwohl ich sonst gar nicht so auf diesen Neogitarrensound abfahre.

3. Chick Corea ‘Samba Song’
Einmal Jazz muß sein. Chick Coreas Musik war schon in frühen Jugendtagen für mich, sagen wir mal: wichtig. Wegen seiner Scientologyabhängigkeit nicht gerade ein beliebter Musiker, aber am Piano ein Genie. Die zugehörige LP ‘Friends’ ist eine Offenbarung, wenn auch nicht religiöser Art, ebenso die legendären Konzertaufnahmen mit anderen Jazzgrößen. Vor einigen Jahren habe ich mal ca. 20 Corea-Alben für schlappe 20 Mark bei Ebay ersteigert. Eine wahre Flut an anspruchvollen Jazz-Konzerten in Spitzenqualität und Topzustand. Dafür bin ich heute noch dankbar. Zum Scientolosonstwas hat mich das aber zum Glück nicht bekehrt…

4. The Fresh Prince ‘Summertime’
Fresh Prince Jugendsünde Nummer fünf, einfach ein supercooles Sommerlied, um mit der Aitistenklammer auf den Ohren durch die Fußgängerzone zu grooven. Fett,

5. Sugarbabes ‘Freak With Me’
Schon der erste Sugarbabes-Hit war genau meine Linie und lief auf meinem Plattenteller rauf und runter. Und haben die Mädels sich gedacht: der arme Nico wird von den No Angels und anderen Schicksen so gequält, machen wir als Mädchen band mal ein richtig gutes Lied für ihn und samplen einen seiner Lieblingssong: nämlich

6. Gary Numan ‘Cars’
von ganz ganz früher. Die beste Sythieline aller Zeiten. Mit der ignorantesten Stimme aller Zeiten. Einmalig. Das konnte nicht mal Armand Van Helden kaputt machen. Im Sugarbabessong dominiert dieses Sample alles…

7. Prince And The Revolution ‘Rasberry Beret’
kommt aus meiner Schulzeit im Mittelalter, als Prince noch Prince hieß und nicht TAFKAP oder Symbol. Das Video habe ich hundert Jahre nicht gesehen, ich glaube mich an leicht naive Comicmalerei zu erinnern, Sommer in Dosen.

8. Rocker’s Hifi ‘Round And Round A.E. Mix’
Irgendwo zwischen Deep House und Dub landen Rocker’s Hifi an genau der Stelle, wo ich gerade abhebe. Soundteppich total, mit ganz lustigen Urwaldtönen. Kommt besonders an der Amplekreuzungen, zwischen Menschenameisen und Autoschlangen sehr gut.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.