Sicherheitsfragen

Ich bin ja ein großer Robert Leicht-Fan, vor allem seitdem ich ihn einmal auf einer der »großen Print-Konferenzen« (vulgo: der einzigen auf der ich jemals war…) erlebt habe. Seinen Artikel: »Mit Sicherheit keine Politik« empfehle ich aber wegen seines Inhalts zum Lesen, denn er zeigt eines deutlich: der Ton wird rauher. Ich denke nicht, dass Herr Schäuble das bemerkt, aber so langsam kommt auch die Presse auf den richtigen Trichter:

Je länger Wolfgang Schäuble sich in der Sicherheitspolitik gewissermaßen immer selber eskaliert (eine neue Negativ-Fantasie gebiert stets schon das nächste Gesetz), muss man leider sagen: Der Mann nimmt aufgrund seines geradezu zwanghaften hypothetischen Aktionismus auch den vernünftigen seiner Gedanken und Fragestellungen nach und nach jede Überzeugungskraft.

Nun gut, man setzt immer noch voraus, dass es »vernünftige[…] Gedanken« bei Schäuble gibt…

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.