Rostock 1992

Von der Autobahn nach Warnemünde kannst Du das Sonnenblumenhaus gut sehen. Wäre ein guter Platz für eine Radarfalle, falls es noch mehr Menschen geht wie mir. Ich trete ganz unwillkürlich etwas mehr auf das Gaspedal, wenn dieses Mahnmal der Baseballschlägerjahre neben mir auftaucht.

Die Ausschreitungen, die heute vor dreißig Jahren begannen, haben in diesem Land tatsächlich viel verändert. Soweit ich das sehen kann, nur zum Schlechten. Das Asylrecht wurde abgeschafft. Die Regierung knickte ein vor dem rechten Mob. Und das haben letztlich alle Regierungen seither getan. Zuletzt waren es die Coronaproteste, deren Forderungen die FDP heute noch hinterherhechelt. Da erscheinen am Horizont schon angeblich geplante Sozialunruhen in den Wintermonaten, und mindestens ein Teil der Politik (und der Presse) ist bereits jetzt wieder gewillt, brav zum Katzbuckeln anzusetzen.

Wir haben in den dreißig Jahren nichts gelernt.