J-Walk – The French Letter

Hier mal eine Erinnerung an meine Plattenkiste, die mir ein Kollege sozusagen über den Tisch gereicht hat. Ach ja, wie schön war die Zeit in der Lounge, wo das Wochenende schon donnerstags begann, mit einem Coctail, wie hiess er… Tiefseetaucher! Boah… jetzt ist mir kurz schlecht geworden 🙂

Laut Urban Dictionary bedeutet j-walk »To cross the road in an illegal manner.«, ist hier in Wahrheit aber Martin Fisher.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmention

Um auf deiner eigenen Website auf diesen Artikel zu antworten, gib den URL deines Posts (der einen Link auf diesen Post enthalten sollte) hier ein. Deine Antwort wird dann hier (ggf. nach Moderation) angezeigt. Falls du deinen Post aktualisieren möchtest oder ganz löschen, ändere oder lösche deinen Post und gib den URL hier wieder ein. Hier findest du mehr Informationen über Webmention.