Directlyoutofmypinboardlinks

Ich muss mal ein paar Sachen aus meinem Pinboard loswerden. Fangen wir mit CSS-Kram an:

Hier gibt es einen sehr spannenden Vorschlag für Attribute Modules for CSS, die den space-separated attribute selector ~= benutzen um Klassen zu ersetzen. Klingt erst komisch, ist aber unglaublich sexy, gar nicht mal nur für die aufgeführten Beispiele, sondern überhaupt. Mal sehen, wo ich das unterbringe… Wenn man so richtig mit flexbox à la Mondrian Layouts anlegen will, dann hilft der Fibonacci Flexbox Composer.

Ein paar Javascript-Links hätte ich auch noch:

Wenn irgend möglich, sollte man Animationen heute ja mit CSS machen. $.animate von jQuery ist da eigentlich eine schlechte Alternative, es ist einfach zu langsam. Mehr Geschwindigkeit verspricht hier Velocity.js. Darauf widerum baut Blast.js auf, das typograhische Animationen macht. Und wenn ich demnächst mal Charts mit Javascript erstellen will, dann mache ich das mit Chartist.js.

Komplett ausser der Reihe, dieses Video:

Falls man mal sein Nexus5 runterwirft (schnell drei Mal auf Holz geklopft), und seine Frontscheibe zerballert, kann man sie für vergleichsweise wenig Geld nachbestellen und selbst einbauen. Also ich kann das nicht, aber der Kollege hier schon:

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.