Verlinkt XVII

Richtig

Fantastischer Aha-Artikel für alle Programmierer, Entwickler und Manager in deren Umfeld: The one cost engineers and product managers don’t consider:

Among the most dangerously unconsidered costs is what I’ve been calling complexity cost. Complexity cost is the debt you accrue by complicating features or technology in order to solve problems. An application that does twenty things is more difficult to refactor than an application that does one thing, so changes to its code will take longer. Sometimes complexity is a necessary cost, but only organizations that fully internalize the concept can hope to prevent runaway spending in this area.

Und, haben Sie schon gehört: nächstes Jahr wird sich das mobile Internet endlich durchsetzten. Wer dachte, dass das schon paaiert wäre, muss sich täuschen, denn obwohl die Nutzer da sind, fehlen noch diverse andere Parteien: With more consumers embracing mobile web, why aren’t brands? Ganz klare Antwort: wird sich eh‘ nicht durchsetzen, dieses Internet.

Das kleine Programmierprojekt fürs Wochenende: Building an iOS weather app with Angular and ClojureScript. /via @ralf

Falsch

NSA Headquarter in Forte Meade, Maryland:
NSA Headquarter in Forte Meade, Maryland. Foto: Some rights reserved by gvgoebel

Und heute lernen wir in Sachen Abhören und Überwachen: das ganze hat eine lange, wenn auch mithin geheime, Tradition in Deutschland. Abhören im Adenauer-Deutschland und in Neuland:

Über das Verhältnis der jungen Bundesrepublik zu den Siegermächten wurde vieles erst in den letzten Jahren bekannt. So schilderte 2009 Willy Brandts Vertrauter Egon Bahr, dass Brandt 1969 nach Einzug im Bundeskanzleramt unerwarteten Besuch bekam: Der Regierungschef sollte sich den drei Westmächten in einem strengst geheimen Dokument u.a. in der Berlinfrage unterwerfen. Teile des Grundgesetzes waren heimlich zugunsten „unkündbarer Siegerrechte“ von Anfang an außer Kraft gesetzt worden. Bahr erinnert sich noch an die Empörung Brandts, da eine solche Unterwerfung gegen seinen Amtseid verstoße. Als der neue Kanzler hörte, dass seine drei Vorgänger jenen Brief ebenfalls unterschrieben hatten, gab er seinen Widerstand schließlich auf.

Klar das Europa und speziell Deutschland vorderstes Abhörziel für die NSA ist, oder? Deswegen hört man in Deutschland 500 Millionen Verbindungen ab, oder verwanzt die EU-Vertretungen in Washington und Einrichtungen in Brüssel. Was nun auch mal zu Reaktionen führt, erstaunlicherweise.

Ob der BND dabei das technische Nachsehen hat? Titanic sammelt schonmal Datenspenden.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.