Nerds

nerds-960x350

Also nehmen wir mal an, ein Nerd (in der nicht beleidigend gemeinten Variante des Wortes) sei ein Experte auf einem bestimmten Gebiet. Dann wollte ich schon lange Nerd sein. Am Computerraum unserer Schule (Achtung: Opa erzählt vom Krieg) hing ein Zettel:

Kombjuder-Raum

Der Raum ist voll bis unter die Decke mit den tollsten und teuersten elektrischen und vollelektronischen Apparaten. Staunen und Glotzen darf jeder, aber anfassen und an den Knöpfchen drehen dürfen nur wir,

die Experten.

Nerdhumor der frühen 80er Jahre. Jedenfalls standen in den Raum massenhaft Apple II und ich wollte da ran und Knöpfchen drehen. Experte sein. Dieses Adventure spielen, wo einem jemand die Haare anzündet…

Daran musste ich lustigerweise denken, als uns gestern ein netter Kollege sein Mitbringsel aus New York überreichte: Nerds, eine Süßigkeit von Willy Wonka. Wobei ich jetzt nicht weiss, was Willy Wonka mit der Sache zu tun hat, oder ist das nerdy XYZ und die Schokoladenfabrik zu kennen. Und hey, ist das eigentlich beleidigend, wenn ein Kollege so durch New York streift, in einem Laden diese Packung erspäht und denkt: „Super, die bring‘ ich den Jungs vom Frontend mit!”. Zum Glück nicht. Heute nicht mehr. Nicht mehr seit The Big Bang Theory.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.