Geschafft

Tausend mal gebloggt. Ja ja, ich weiß, total unwichtig, könnte man so ganz beiläufig abhaken, total albern, sowas feiert man doch nicht und so fort. Doch, ich feiere. Also so innerlich. Und hier ein wenig so ganz virtuell. Was das soll? Es macht mir Freude. Alles hier. Mein Blog zum Beispiel. Das macht mir Freude. Es lebt. Ich lebe hier. Mag sein, daß manche soetwas Onlineabhängigkeit nennen, aber selbst wenn, bisher hat’s mir einfach nur Glück gebracht.

Als ich mit dem Couchblog anfing (wegen mehrmaliger Archiv- und der für einen Onlinesüchtigen so typischen Gedächtnisverluste, mußte ich ersteinmal im Archiv des Internet stöbern), hätte ich kaum geglaubt, jemals auf tausend Artikel zu kommen. Das war bestimmt nicht der Plan, und zur damaligen Zeit auch gar nicht mein “Style”, so stetig und gradlinig. Selten jedoch hat mich etwas derart gefangen genommen, wie diese Webseiten hier. Schätze meine Kunden würden sich freuen, wenn ich Ihren Webseiten wenigsten 50% der Aufmerksamkeit spendieren würde, wie ich sie diesem Blog zukommen lasse (psst, nicht weitersagen).

Die Suche in besagtem Archiv förderte übrigens Lustiges zu Tage: Von meiner ersten Domain minimalix.de gibt es interessanterweise keine vernünftigen Seiten mehr zu finden, sondern nur besonders grausame Out-of-Service-Seiten, Gott ist das peinlich, Oktober 1999, was habe ich da denn geraucht? Meine ersten Blogversuche auf selbiger Domain sind nicht archiviert, damals benutze ich noch Sunlog, also kamen die Seiten aus einer Datenbank (und verschwanden dort auch wieder), jedenfalls nichts fürs Archiv. Schade eigentlich, aber ich muß zugeben, damals wäre ich nicht auf die Idee gekommen, meine eigenen Archive vernünftig zu sichern… man ändert sich eben (und seine Skills auch). Die erste archivierte Blogseite im Archiv ist vom 5. Juni 2002, also noch nicht so alt, diesmal schon mit Movable Type. Was fehlt ist ein mehrwöchiger Ausflug zu Greymatter. Ein Blick auf den Kalender der Seite allerdings offenbart: meinen ersten Eintrag habe ich am 12. Mai 2002 dort gemacht. Na supi. Das paßt doch. War ja erst gestern ein Jahr her. Und heute nun der tausendste Eintrag hier.

Ich danke allen treuen Lesern, allen bei denen ich lesen darf, allen die hier immer wieder mit mir diskutieren (rund 1100 Kommentare bis heute) und allen die mir bis heute geholfen haben, bei meiner liebste Beschäftigung: diesem Weblog. Prost! Auf die nächsten tausend Einträge.

Ach ja, eins noch: in 30 Minuten gibt’s hier noch ein neues Layout, ist klar. So zur Feier des Anlasses.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.