Telebörse (VII) – Jetzt geht's erst richtig los

Das wird wohl in die Geschichtsbücher des Brokergewerbes eingehen: wie einem BlogShares Press Release zu entnehmen ist, wechselt Blogshares am 1. Mai 2003 vom Beta-Status zur Endversion. Und es wird sozusagen der Resetknopf gedrückt, naja, nicht ganz. Jeder Teilnehmer verliert alle bisher gekauften Blogaktien! Lediglich das angehäufte Bargeld kann behalten werden. Was ja wohl nur heissen kann, dass alle Beteiligungen bis zum 1. Mai flüssig gemacht werden müssen. Was das widerum für die Preise bedeutet… schonmal vom Black Thursday gehört?

Jeder Blogbesitzer bekommt widerum 1000 Aktien seiner eigenen Blogs, am ersten Tag gibt es ein Handelslimit von 5 Transaktionen pro User, Premiumuser dürfen am ersten Tag 10 Transaktionen tätigen. Mit Beginn des Livegames werden noch einige Neuerungen eingeführt, vieles betrifft aber vor allem zahlende Mitglieder (um einen Anreiz zu schaffen).

Ich will jetzt nicht rumunken, aber das wird dann bestimmt ein ziemlich heisser Monatswechsel, wenn a) erst alle wie die Wahnsinnigen versuchen ihre Aktien loszuwerden und b) dann alle wieder alles zurückkaufen wollen. Puh, ich sehe schwarz.

−71

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.