Proggi für Syntaxdiagramme?

Da fällt mir ein: ich suche ein Programm (mgl. Free- allenfalls Shareware), mit dem ich Sytaxdiagramme erstellen und als JPEG oder ähnliches exportieren kann. Weiß da jemand etwas funziges?

You can call me 'Streber'

Murphys Law ein Schnippchen geschlagen:

Habe heute meine erste Klausur in Java geschrieben. Eine durchaus bezwingbare Aufgabe, obwohl es die vergleichsweise schwerste aller Klausuren, die wir bisher geschrieben haben (Projektmanagement, Excel, Access, VBA), war. Ich also mir einen schlauen Entwurf gemacht, losgecodet, eine Prozedur geschrieben, will gerade die zweite schreiben, da fällt mir auf: alle Fälle sind abgedeckt, wenn ich nur die an der ersten Prozedur die Anfangsbedingung ändere. Perfektion per Zufall. Proggie compiliert (beim ersten Versuch!) und läuft ! Auf Disk gezogen. Abgegeben. Als erster! Streber. Warum ich das mache? Es macht mir Freude.

P.S.: Ich glaube ich habe wirklich endlich den richtigen Beruf für mich gefunden. Und jenseits allen Sarkasmus und aller Satire: darüber bin ich wirklich glücklich. Dafür lasse ich mich auch gerne Streber nennen.

Hacker ohne Ahnung -ähh- Ethik

Heise News-Ticker:

Zwar spricht die Süddeutsche Zeitung immer noch von einem anonymen Urheber, dieser hat sich aber inzwischen geoutet. Hinter der Aktion steckt offenbar der »Hacker mit Ethik« Christoph Kastius, der schon bei anderen brisanten Gelegenheiten im Internet auffiel, zuletzt durch die angebliche Sperrung einer gefakten Website des Erfurter Amokläufers Steinhäuser.

Oh shit.

Dazu auch: Telepolis.

Es gibt nur einen Rudi Völler

Yuppie!

[Update]:
Ich war gerade kurz draußen und hab’ mir das ‘Spektakel’ in der Oldenburger Innenstadt ein wenig angesehen. Wenn ich mir diese johlenden, hupenden und (vor allem) fahnenschwingenden ‘Fußballfans’ so ansehe, … ogottogottogott…

Kann mir mal bitte jemand nen Tip geben?

Seht Euch doch bitte mal das hier an. Das nervt mich ja schon wieder. Gut: ich kann den Fehler in Zeile 153 (#151 gibt’s nicht), aber was mache ich denn dagegen, daß Links, die ich eintrage oft nicht XHTML-konform sind (alle restlichen Fehler)? Kann (soll? muß?) ich die ändern (z.B. mit %irgendwas)? XML-Profis, gebt mir mal eben einen Tip, ich komm’ nicht drauf’.…