Codecandies

Das Weblog von Nico Brünjes.

webdesign

1 Kommentar

Es gibt natürlich auch Kritiker oder auch Gegner des „responsive webdesign“. Wir schauen uns heute zwei sehr pointierte Positionen dazu an. Während Thierry Koblentz uns schon den User zurücklassen sieht, vertritt Chris Mücke die Position des konservativen Gestalters, der glaubt, dass das Netz noch nicht bereit ist, für neue Techniken.

15 Kommentare

Responsives Webdesign ist zwar in aller Munde, aber noch lange nicht in allen Ecken des Netzes angekommen. Gerade große Webseiten setzen zur Zeit eher nicht auf die praktische Anpassung an Bildschirmformate. Dies liegt vor allem an der mangelnden Unterstützung bei alten Browsern, fehlende Strategien für die Anzeige von Bildern und letzten Endes mal wieder und erneut an der Bannerwerbung.

15 Kommentare

Während wir mir responsive webdesign auf die technischen Anfoderungen des mobile web mit technischen Mitteln reagieren, verlieren wir leider leicht den den Content aus den Augen, der möglichweise in mobilen Nutzungssituationen ein anderer sein sollte, als auf der Couch oder am Desktop.

Steven Wittens hat seine Website Acko.net (Hackery, Math & Design) mit einem Parallax Header ausgestattet, der, zumindest in Webkit-Browsern (mein Chrome steigt nach kurzem probieren allerdings aus), schon einmal einen schönen Ausblick in die Zukunft des Webdesign bietet.