Kein Nachsendemüsli

Pakete an meine alte Adresse werden an die neue Adresse nicht nachgesandt. Postkarten schon. Drum hab ich letzte Woche zwei dubiose Postkarten bekommen, die irgendetwas mit Bloggen und Müsli zu tun hatte, aber nicht wirklich einen Sinn ergaben.

Weil ich auch Urlaub hatte, hab ich erst jetzt mitbekommen, dass da auch ’ne Packung Müsli dazugehört hätte. Tja, sei’s drum. Karten werden eben nachgesandt. Müsli wohl nicht.

Wir lernen: virales Markeding per Post ist Müll. Virales Markeding ist Müll. Müllmarketing.

Impressum hab ich mal aktualisiert… 😉

Angekommen

Ja, nun ist sie angekommen. Und wir auch. Also angekommen ist unsere Web Trend Map in einer wunderschönen DIN A 0 Totes-Holz-Hochglanz-Version.

map

Und wir sind angekommen. Dort wo sich die (damals noch sog.) Internetseite der Zeit gefühlt Ende der Achtziger Mitte der Neunziger aufmachte, ist nun nur noch ein weißer Fleck. Wir hingegen sind nur etwas mehr als eine Dekande später dort, wo wir hinwollten: gleich zwischen digg und facts.ch, an der News Line, knapp an der Ecke Innovation Line, im Ortsteil »Jaja«. Jetzt müssen wir mal aufpassen, vom Trend nicht zur Mode zu verkommen…

Zwo Null

Nachdem ich gestern beobachten musste, wie zwei Kollegen »Web 2.0« – als Bezeichnung für ein Flashpraktikantenwidget – aus einer Presseerklärung gerade noch streichen konnten… verzichte ich heute mal aufs bloggen und beruhige mich erstmal wieder.