RGBa, text-shadow in Safari, Firefox

I found that Safari 4 and Firefox 3.5 handle RGBa alpha channel inheritance differently. I’m not sure which way is the right way (or whether, as a matter of W3C spec interpretation, there is a single right way), but both approaches seem logical.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.

2 Gedanken zu „RGBa, text-shadow in Safari, Firefox“

  1. In Safari ist es anscheinend nicht möglich, halbtransparenter Schrift einen völlig opaken Schatten zu verpassen. Die Firefox-Variante scheint mir darum sehr viel logischer.

Kommentare sind geschlossen.