Chris Wilson@TAE: Debugging in IE

Ajaxian berichtet natürlich ausführlich von »The Ajax Experience« und von Chris Wilsons (Internet Explorer Platform Architect) Auftritt dort.

Einigermaßen interessant sind Wilsons Hinweise, wie man den Internet Explorer zu einer Debugging-Umgebung ausbaut:

What are your top 5 tips to making IE a good debugging env?

(Microsoft Download Center)
1. Install Visual Web Developer Express.
2-4. Get IE Debug Toolbar.
5. Keep updating the debug toolbar.
6. Get the full version of Expression Web Designer. (it’s pay-for so he’s making it #6).
oh, and #3. Fiddler[.]

Es fehlt der Hinweis auf Firebug, den es als Firebug Lite auch für IE und andere Browser gibt (…ich weiss: www.gebetsmuehle.de…). Einen wichtigen Tipp für Entwickler unterr Vista hat Wilson allerdings noch parat: IE läuft dort standardmäßig in einer Sandbox (»Protection Mode«), die Verbindungen des Programms zu anderen Prozessen und umgekehrt verhindert. Zur Nutzung der Debugging-Tools, muss man dies ausschalten.

Offenbar wurde Wilson auch gefragt (frech?), ob er »Firefox« als Entwicklungsbrowser empfehlen würde. Dazu liess er sich nicht hinreissen, merkte aber an, dass man zunächst »standardgemäß« entickeln solle und dann in verschiedenen Browsern testen müsse.

Veröffentlicht von

Nico

Nico Brünjes ist Digitalkreativer und Internethandwerker. Seit mehr als 15 Jahren erdenkt, baut und programmiert er moderne, standardkonforme und zugängliche Webseiten in HTML, CSS und Javascript.