Ich bin Klempner von Beruf

Ich bin Klempner von Beruf
Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf
Denn auch in den größten Nöten
Gibt es immer was zu löten
Immer wieder gibt es Pannen
An WCs und Badewannen
Ich bin Klempner von Beruf

Sang einst Reinhard Mey in seinen jungen Jahren. Das pfeife ich vor mich hin, wenn ich zum imagin√§ren Binford-Werkzeugg√ľrtel greife und an die Arbeit gehe, die kleinen, aber doch herausfordernden Handwerksarbeiten zu verrichten, die doch immer wieder mal anfallen. Vor Corona lie√üen wir f√ľr so was Handwerker (selten :innen) kommen und ich konnte meine beiden linken H√§nde in die Tasche stecken und zusehen, wie explodierte Gas-Thermen, kaputte Geschirrsp√ľler oder ein leckender Drufi repariert oder ausgetauscht wurden. Doch harte Zeiten erfordern harte Ma√ünahmen und da sich auch mein Beruf immer mehr vom K√ľnstler zum Handwerker wandelt, gibt es keine Ausreden mehr, nicht selbst zu Rohrzange und Schraubendreher zu greifen, kaputter geht schlie√ülich immer.

Ich bin Klempner von Beruf weiterlesen