Codecandies

Das Weblog von Nico Brünjes.

considered harmful

1 Kommentar

Neil Armstrong (*1930, ✝2012) bei einem Testflug des “Lunar Landing Research Vehicle” (via). Gerade nochmal gut gegangen.

In der Reihe: „das Internet wächst uns über den Kopf und wir sind darin nur noch dumme Trottel, für die Sicherheit mehr ein Zufall als ein gewollt herbeigeführter Zustand ist” präsentieren wir ihnen heute: Mat Honan, den Mann, dem man ein Jahr seines Lebens weggehackt hat.

3 Kommentare

Da fährt morgens so ein Typ im Zug mit, der Kaffee und Brötchen vertickt; der Typ, nennen wir ihn mal Kaffeefritze, ist etwas laut und unangenehm, beschränkt sich mit seinen marktschreierischen Verkaufsmethoden jedoch auf den mittleren Teil des Zuges. Wodurch man seine Ruhe hat, wenn man bspw. ganz hinten einsteigt. Ich wette mindestens 40% der Leute, die hier im Abteil sitzen, wählen diesen Platz unter anderem, um dem Gegröle von »Kaffee, schwarz wie meine Seele« zu entfliehen. Ich mache das jedenfalls so.

4 Kommentare

Es ist nicht alles Gold, was sich HTML5 nennt. DOM Storage, Application Cache, Datenbanken, beim Storage geht es teilweise noch sehr holprig zu. Die Grenze für Offlinedatenspeicherung liegt doch noch sehr sehr sehr niedrig…

3 Kommentare

Nach langem Stuhlkleben und der Aufklärung vieler Details seiner Ministerpräsidentschaft ist Christian Wulff nun endlich zurückgetreten. Was fühlte er dabei, was lief hinter den Kulissen ab, wie geht es weiter?

Seit nunmehr über einer Woche verteilen ein paar Solariumtussies am Hamburger Hauptbahnhof gratis Springerblätter an das vorbeieilende Publikum. Ist das bereits der Beginn der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Axel Springer? Werden die verschenkten Zeitungen eigentlich zur verkauften Auflage gerechnet? Oder erhöht man nur die Zahl der Leser mit denen man dann anzugeben gedenkt?